ARTS Kulturfördervereinigung Traunstein e.V.
 

Über uns: 

Der "Kunstraum Klosterkirche" in Traunstein, die ehemalige Kirche des Kapuzinerklosters, erbaut 1690, mit zarter vorwiegend ornamentaler Bemalung im Gewölbe, wurde nach seiner ersten Renovierung seit 1992 ein Jahr später für Veranstaltungen, insbesondere Musikveranstaltungen, und Ausstellungen aus dem Bereich der bildenden Künste unter der Regie der ehrenamtlich tätigen ARTS Kulturfördervereinigung Traunstein e.V. genutzt. Nach  über zweijähriger Renovierung und umfassenden Umbauten durch die Stadt Traunstein, wurde das "Kulturforum Klosterkirche" im Oktober 2020 wieder feierlich eingeweiht. 

Die Rolle unseres Vereins hat sich damit ebenfalls verändert. Aber: Veränderung ist Lebendigkeit! ARTS wird zukünftig noch mehr seine ureigenste Aufgabe wahrnehmen und als Kulturförderverein auftreten. 

Die Rolle des Veranstalters wird ARTS zukünftig nur bei den einmal jährlich stattfindenden "ARTS-Akzenten" übernehmen. Im Rahmen unseres mietfreien Zeit-Kontingentes von 12 Wochen unterstützen wir jedoch Künstler unterschiedlicher Genres bei Veranstaltungen, Konzerte und Ausstellungen. Auf Antrag können die Künstler auch gegebenenfalls weitere Unterstützung erhalten. Diese Veranstaltungen fassen wir in unserem Jahresprogramm zusammen. 

In Zusammenarbeit mit der Betreiberin des Kulturforums Klosterkirche freuen wir uns auf ein ansprechendes und niveauvolles Programm. 

Auch der ARTS Kulturförderpreis an junge Nachwuchskünstler ist fester Bestand unser regionalen Kulturförderung.  

Wir danken der Stadt Traunstein, dem Lions Club und der Middeler Kulturstiftung und allen weiteren Sponsoren und Spendern für die großzügigen Unterstützungen.