ARTS Kulturfördervereinigung Traunstein e.V.

Der "Kunstraum Klosterkirche" in Traunstein, die ehemalige Kirche des Kapuzinerklosters, erbaut 1690, mit zarter vorwiegend ornamentaler Bemalung im Gewölbe, wird nach seiner Renovierung seit 1993 für Veranstaltungen, insbesondere Musikveranstaltungen, und Ausstellungen aus dem Bereich der bildenden Künste unter der Regie der ehrenamtlich tätigen ARTS Kulturfördervereinigung Traunstein e.V. genutzt.

   
Der besondere Reiz des "Kunstraums Klosterkirche" für Kunstausstellungen liegt in der Raumgröße (268 m² im Hauptschiff und 78 m² im Chorraum, also insgesamt ca. 365 m²) und in der Raumhöhe (bis zum Gewölbeansatz 7m). Es besteht die Möglichkeit der Bestuhlung für 300 Besucher.

Die künstliche Beleuchtung erfolgt durch Pendellampen und Strahler, die an den Zugstangen unter dem Gewölbe angebracht sind. Seit einigen Jahren ist eine Temperierungsanlage installiert (keine regelrechte Heizung!).

Zur Raumteilung stehen Stellwände (h=2,5 m) zur Verfügung; außerdem sind einige Flachvitrinen vorhanden.

  
Der "Kunstraum Klosterkirche" kann von Künstlern und Veranstaltern angemietet werden. Anfragen hiefür bitte schriftlich an die ARTS Vorstandschaft, die über die Zusammenstellung des Programms entscheidet.

 Bestuhlungspläne als pdf-Datei:

Bestuhlungsplan 1

Bestuhlungsplan 2